Jobboerse für Stellen im Bereich Jungenarbeit

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

       

 
Jobbörse - Stellenbörse
Die Stadt Ahrensburg sucht für die Jugendfreizeiteinrichtung Bruno-Bröker-Haus zur Verstärkung ihres Teams zum nächst möglichen Zeitpunkt – ab 1. Juli 2017 - eine/einen

Diplom-Sozialpädagogin / Diplom-Sozialpädagogen

befristet bis zum 31. Dezember 2018 in Vollzeit (39 Wochenstunden). Eine Verlängerung der Beschäftigung ist nicht ausgeschlossen. Bei Vorliegen der fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfolgt eine Eingruppierung nach Entgeltgruppe S 12 (TVöD-SuE).

Das Bruno-Bröker-Haus befindet sich im Zentrum von Ahrensburg und bietet eine Offene Jugendarbeit für junge Menschen von 12 bis 27 Jahren an. Hauptzielgruppe sind junge Menschen im Alter von 16 – 20 Jahren.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:
  • pädagogische Arbeit mit Migranten und Geflüchteten,
  • Einzelfallhilfe,
  • geschlechtsspezifische Jugendarbeit,
  • Kooperation mit Schulen und anderen Institutionen,
  • Gruppenangebote, insbesondere in den Bereichen Sport, Musik und Medienpädagogik.

Die Arbeitszeiten liegen in den Nachmittags- und Abendstunden sowie teilweise an den Wochenenden.

Eine Änderung des Aufgabengebietes bleibt vorbehalten.

Folgende fachliche und persönliche Qualifikationen erwarten wir:
  • erfolgreich abgeschlossenes Studium als Diplom-Sozialpädagogin/-pädagoge (FH/ Bachelor) oder Diplom-Sozialarbeiterin/-arbeiter (FH/ Bachelor) oder vergleichbares pädagogisches Studium,
  • gute Kommunikationsfähigkeit, Kontaktfreudigkeit, Belastbarkeit,
  • hohe Organisationsfähigkeit, flexible Denkweise, Verantwortungsbereitschaft und Konfliktlösungsfähigkeit,
  • Bereitschaft zur Arbeit in den Nachmittag- und Abendstunden und teilweise an den Wochenenden,
  • gute Kenntnisse in Office-Anwendungen
  • Erfahrungen in der Arbeit mit Migranten und Geflüchteten sowie die eigenständige Durchführung von Gruppenangeboten sind wünschenswert.

Bei fachlichen Fragen steht Ihnen Herr Bollmann, Rufnummer: 04102/77 263 zur Verfügung. Es besteht zudem die Möglichkeit, das BBH innerhalb der Öffnungszeiten (15:00 – 20:00 Uhr) zu besuchen und sich einen Eindruck vom Arbeitsfeld zu verschaffen. Weitere Informationen finden Sie unter: www.brunobroekerhaus.de

Die Stadt Ahrensburg trägt auf der Grundlage ihres Frauenförderplanes zur Verwirklichung der Gleichstellung von Mann und Frau im Beruf bei. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden gemäß Sozialgesetzbuch IX bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung vorrangig berücksichtigt.

Wir bieten Ihnen ein spannendes und abwechslungsreiches Arbeitsfeld! Sie haben Interesse mit uns zusammenzuarbeiten und bringen die genannten Anforderungen mit? Dann richten Sie bitte Ihre schriftliche Bewerbung mit tabellarischem Lebenslauf sowie Nachweisen (Zeugnisse, Beurteilungen insbesondere der letzten 3 Jahre) über Ihren bisherigen Werdegang bis zum 9. Juni 2017 schriftlich an:

Stadt Ahrensburg
Der Bürgermeister
Fachdienst Personalmanagement
Manfred-Samusch-Str. 5
22926 Ahrensburg

oder per E-Mail ausschließlich als PDF-Datei an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Hinweis zum Verbleib der Bewerbungsunterlagen:
Bitte beachten Sie, dass die Bewerbungsunterlagen aus Kostengründen nicht zurückgeschickt werden. Verzichten Sie daher bitte auf das Einreichen von Schnellheftern oder Bewerbungsmappen und reichen Sie keine Originale ein. Sollten Sie eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen wünschen, senden Sie uns bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag zu. Anderenfalls werden die Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens vernichtet. Bewerbungskosten werden von der Stadt Ahrensburg nicht erstattet.
 
 
                                                                                                                                                                                           
                                                                                                                                                                               

MenuRight-talkabout

Jungenarbeit Hamburg e.V. -  sexuelle Bildung

 

 

 

 

 

 

 

talk about ...

MenuRight-commitment

Das Projekt comMIT!ment

 

 

 

 

 

 

 

comMIT!ment

MenuRight-Spenden

Jungenarbeit Hamburg e.V. - Spenden

 

 

 

 

 

 

 

Spenden

Kooperationspartner

  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image