Termine zur geschlechterbewußten Jungenarbeit und geschlechtssensible Pädagogik - Jungenarbeit Hamburg e.V.

 

Termine

Drucken

Abgesagt! Rassismuskritische Mädchen*- und Jungen*arbeit

Veranstaltung

Titel:
Abgesagt! Rassismuskritische Mädchen*- und Jungen*arbeit
Wann:
Do, 7. Mai 2020, 13:00 h - 18:00 h
Wo:
Fachhochschule Kiel Mehrzweckgebäude - Kiel
Veranstaltungsart:
Fachtagung

Beschreibung

17.3.: Leider ist der Fachtag aufgrund von Corona und der damit zusammenhängenden Plaungsunsicherheit abgesagt worden! Bleiben Sie gesund!


Mädchen* und Jungen* sind in unterschiedlicher Weise von Alltagsrassismen betroffen: Zum einen werden sie als gesellschaftlich zugehörig wahrgenommen und erhalten dadurch Privilegien. Zum anderen werden sie als Nicht-zugehörig markiert und erfahren dadurch Benachteiligungen. Diese ein- und ausgrenzenden Positionierungen verlaufen häufig entlang von herkunftsbezogenen Kategorien wie z.B. Sprache, Nation oder Religion. Der Fachtag greift theoretische, praxisorientierte und selbstreflexive Fragen zu rassismuskritischen Ansätzen auf und gibt Impulse für die diskriminierungskritische Arbeit mit Jungen* und Mädchen*.

 
Referent*innen sind:  Prof. Dr. Maisha Maureen Auma (Hochschule Magdeburg-Stendal), Kollektiv- afrodeutscher Frauen* (KOA), Jungen*arbeit Hamburg und die Amadeu Antonio Stiftung.

Bitte melden Sie sich bis zum 21. April 2020 unter folgendem Link an:
https://bit.ly/2PaoKWV
oder über die Homepage des Landesjugendringes:
www.ljrsh.de

Bitte geben Sie bei der Anmeldung ihren Erst- und Zweitwunsch für einen Workshop an. Es steht nur eine
begrenzte Anzahl an Plätzen zur Verfügung. Die Teilnahme an der Tagung ist kostenlos.


Veranstaltungsort

Standort:
Fachhochschule Kiel Mehrzweckgebäude
Straße:
Sokratesplatz 1
Postleitzahl:
24149
Stadt:
Kiel
Land:
Germany
Direkt zu unseren Projekten