Jobbörse der geschlechterbewußten Jungenarbeit und geschlechtssensible Pädagogik - Jungenarbeit Hamburg e.V.

 

Jobbörse

In unserer Jobbörse veröffentlichen wir Stellenanzeigen aus der Metropolregion Hamburg, die einen Arbeitsschwerpunkt in der geschlechterbewussten Jungenarbeit/Jungenpädagogik haben.

Gerne nehmen wir Ihre Stellenanzeige mit auf und veröffentlichen Sie an dieser Stelle.

BA/MA/Dipl.) Sozialpädagog*in/ Sozialarbeiter*in (oder vergleichbare Qualifikation)
oder (BA/MA/Dipl.) Sozialökonom*in m/w gesucht für Offene Kinder- und Jugendarbeit

Der Verein für Jugendpflege Steilshoop e.V. in Hamburg sucht ab sofort eine_n (BA/MA/Dipl.) Sozialpädagog*in/ Sozialarbeiter*in (oder vergleichbare Qualifikation) oder (BA/MA/Dipl.) Sozialökonom*in für Projektkoordination und Jugendsozialarbeit mit Jungen (28, 24 oder 20 Stunden wöchentlich in Anlehnung an den TV-L)

Die Stelle ist vorerst auf ein Jahr befristet, eine unbefristete Anstellung ist angestrebt.
Unser Team arbeitet mit sozial benachteiligten Jugendlichen im Stadtteil Steilshoop.

Zu Ihren Aufgaben in der Projektkoordination gehören:
- Kooperationen mit Schulen
- Finanz- und Personalverwaltung
- Erstellung und Verwaltung der Fehlbedarfsfinanzierung für die Offene Kinder- und
Jugendarbeit
- Vereins- und Gremienarbeit

Zu Ihren Aufgaben im Projekt Jugendsozialarbeit gehören:
- Durchführung sozialer, geschlechterspezifischer Gruppenangebote sowie offene Angebote
- Beratung und Einzelfallhilfe
- Ggf. Wochenend- und Sommerfahrten

Wir wünschen:
- Erfahrungen in der Administration und im Projektmanagement
- die Bereitschaft zur kritischen Auseinandersetzung mit sozialpolitischen Entwicklungen in der offenen Kinder – und Jugendarbeit
- Erfahrungen in der Antragsstellung und Abrechnung öffentlicher Zuwendungen
- hohe Eigenverantwortlichkeit und Organisationsgeschick
- Teamfähigkeit, Kommunikationsvermögen, konstruktive Konflikt- und Kritikfähigkeit
- Einfühlungsvermögen und eine wertschätzende Haltung gegenüber Kindern und Jugendlichen mit belasteten Biographien
- viel Geduld und starke Nerven
- Kreativität und Flexibilität
- EDV – Kenntnisse in MS Office

Es erwarten Sie:
- eine anspruchsvolle, vielschichtige und abwechslungsreiche Tätigkeit
- lebendige Besucher_innen
- ein kompetentes, junges Team
- flache hierarchische Strukturen
- Bezahlung und Urlaub in Anlehnung an TV-L Entgeltgruppe 9
- eine gute infrastrukturelle Vernetzung im Stadtteil

Wenn die Fülle der Aufgaben Ihre Neugier weckt, dann richten Sie Ihre Bewerbung z.Hd.
Sebastian Lutz bitte per Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , weitere Informationen unter 040/ 63905617 oder www.vfj-steilshoop.de.

Erzieher, männlich, mit abgeschlossener Berufsausbildung oder ähnlicher Qualifikation
für eine 0,75 – Teilzeitstelle im Jugendclub Eimsbüttel gesucht

Der Jugendclub Eimsbüttel ist eine Einrichtung der Offenen Kinder- und Jugendarbeit und Treffpunkt im Quartier für Kinder und Jugendliche ab 9 Jahren. Im Mittelpunkt steht der offene Bereich.
Daneben werden vielfältige Interessengruppen, Ausflüge und Ferienprogramme angeboten. Es finden regelmäßige Kooperationsangebote mit Schulen im Jugendclub statt.
Konzeptionelle Schwerpunkte der Einrichtung sind geschlechtsspezifische Arbeit mit Jungen, Kinder- und Jugendbeteiligung sowie außerschulische Bildungsangebote und Integration.
Das Team der Einrichtung besteht aus 2 KollegInnen und Honorarkräften.

Deine Aufgaben:
- Planung und Gestaltung der Angebote
- Unterstützung der BesucherInnen
- Umsetzung des Bereichs der geschlechtsspezifischen Arbeit mit Jungen
- Durchführung von Gruppenangeboten und Ausflügen
- projektbezogene Zusammenarbeit mit anderen Einrichtungen

Erforderlich sind:
- umfassende pädagogische und methodische Kenntnisse
- Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit
- ein hohes Maß an Selbständigkeit und Eigeninitiative
- Kreativität und Flexibilität
- Belastbarkeit

Vorteilhaft wären:
- einschlägige Erfahrungen in der Offenen Kinder- und Jugendarbeit
- vielfältige Kenntnisse über geschlechtsspezifische Pädagogik mit Jungen

Wir bieten:
- einen interessanten und vielseitigen Aufgabenbereich mit Gestaltungsspielraum
- flexible Arbeitszeiten
- betriebliche Altersversorgung
- Vergütung gem. TV-L E9

Arbeitgeberin ist die Freie und Hansestadt Hamburg
Die Stelle ist unbefristet.

Weitere Infos unter: www.jugendclub-eimsbuettel.de oder Telefon 040-40 33 53

 

 

Der Verband Kinder- und Jugendarbeit Hamburg e.V. (VKJH e.V.) sucht für seinen Jugendclub Burgwedel in Hamburg-Schnelsen zum 01.07.2019 für 31 Std./Woche eine(n) Sozialpädagogen/Sozialpädagogin.
Die Bezahlung erfolgt in Anlehnung an TV-L 9.

Der Jugendclub Burgwedel bietet eine vielfältige Palette an Angeboten und Projekten für Kinder und Jugendliche vom Ende der Grundschulzeit bis zum heranwachsenden Alter im Norden von Schnelsen.
Die Kernarbeitszeit liegt von Montag bis Freitag jeweils nachmittags und abends. Die grundsätzliche Bereitschaft zu Wochenendarbeiten wird vorausgesetzt.

Voraussetzungen: Erfahrungen in der offenen Jugendarbeit wie Beratung, Gruppenangebote, Gremienarbeit, Begleitung bei Ausflügen und Reisen, sowie selbstständiges Arbeiten und Teamfähigkeit.

Aus paritätischen Gründen wünschen wir uns ein männliches Teammitglied mit Interesse für die Belange von Jungen.

Weitere Infos zu uns und unserer Tätigkeit finden sich auf der Homepage des Jugendclubs: jc-burgwedel.de bzw. können telefonisch unter 040-550 17 46 erfragt werden.

Wir freuen uns auf Deine schriftliche aussagekräftige Bewerbung, die bitte an den
Jugendclub Burgwedel, Königskinderweg 67, 22457 Hamburg oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! versendet werden sollte.

 

 

Direkt zu unseren Projekten